Home

Der offene Ganztag in Trittau besteht seit dem Schuljahr 2006/2007 und entwickelt sich seitdem ständig weiter. In unseren zwei Blauen Häusern bieten wir für Jg. 1 – 6 Betreuung vor und nach der Schule bis 17:00 Uhr an. Hausaufgabenbetreuung und -hilfe sowie ein Kursprogramm komplettieren unser Angebot.

Unser Konzept versteht sich als Zwischenstand einer dynamischen Entwicklung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Abgeschlossenheit. Wir sind immer in Bewegung, um neue Antworten auf die sich ständig wandelnden Bedingungen und Anforderungen zu finden.

 Leitgedanken:

Ziel des offenen Ganztags ist es, den SchülerInnen ein umfangreiches Angebot zu eröffnen, das alle Voraussetzungen erfüllt, um der Forderung nach einer umfassenden Persönlichkeitsbildung und –stärkung und damit letztlich nach gleichen Bildungschancen zu entsprechen. Die Angebote orientieren sich an den Interessen und am Bedarf der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern und sind an alle SchülerInnen des Schulverbandes Trittau gerichtet.

Grundschule, Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe und Gymnasium befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander. Im Mittelpunkt dieser drei Schulen befindet sich unser Blaues Haus 1.0 und unsere Mensa, die gemeinschaftlich von allen Schulen Trittaus genutzt wird. Im Dezember 2017 haben wir unser Blaues Haus 2.0 auf unserem Sportgelände, auf dem alten B – Platz, nahe am Schulbusbahnhof, bezogen. Auch das Ganztagsbüro mit Frau Kuhfuß befindet sich jetzt hier. Träger aller Schulen Trittaus sowie des offenen Ganztags ist der Schulverband Trittau.